Social Networking für Blöde

OK, OK, ich gebe es zu: nachdem ich die Geburt des MMORPG hautnah miterleben durfte und auch sonst mit ICQ, mIRC, Napster und Co. in den Versionen der ersten Stunde groß geworden bin, schaue ich dem Zug des multimedialen Social-Networking mittlerweile nur noch staunend hinterher.

Vielleicht ist das einfach irgendwann so in unserer schnelllebigen Welt. Man steigt aus, bleibt kurz stehen und schon sieht man leuchtend rote Rücklichter. Ist aber OK … so Rücklichter haben ja auch was philosophisch Wertvolles für sich.

So kommt es dann auch, dass hier und heute ein Clip geposted wird, den ich nicht so ganz verstehe. Aber nachdem mein Bruderherz kürzlich anmerkte, diese Seite hier wäre mittlerweile recht statisch und der Clip würde gut hierher passen, machen wir das halt mal. Voilà …

YouTube Preview Image

Die beiden alten Knacker kenne ich noch, aber der tiefere Sinn hinter dem ganzen flamen erschließt sich mir nicht zwangsläufig. Falls wer von Euch mir altem Mann das Ganze erklären möchte … feel free! 😉

This entry was posted on Sonntag, Februar 21st, 2010 at 23:33 and is filed under Die Wahrheit und das WWW. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

5 Responses to “Social Networking für Blöde”

  1. Stimme aus dem off Says:

    ..und derweil biste ja noch net mal sooo alt.. o.O

  2. Alamir-ai-khan Says:

    Ich fange halt früh an mit dem geistigen Verfall …

  3. MorphEX Says:

    Okay, und was gibt’s da dann nicht zu verstehen?

  4. Alamir-ai-khan Says:

    Der eine Bursche liefert da ne richtig miese Performance ab und die beiden alten Knacker flamen ihn in Grund und Boden bis die Schwarte qualmt, richtig? Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass da so eine neue Web-Community-Entwicklung auf die Schippe genommen wird, die ich schlicht verpasst habe. Aber wenn es wirklich nur ein Seitenhieb auf die durchwachsene Qualität bei You Tube & Co. ist …

  5. rowin Says:

    he has encountered the final boss of the internet…

Leave a Reply