Zu Gast in Rabenwinkel

Manchmal muss man Opfer bringen.

So auch in diesem Fall, als das seit langem geplante LARP-Wochenende dazu führte, dass der alte Untote zu seinem größten Bedauern nicht mit dem Rest des CassRun Teams gen Hamburg fahren konnte, um dort bei den Aufnahmen zu den letzten beiden Folgen von „Jonas, der letzte Detektiv“ eine kleine Cameo-Rolle einzusprechen.

Dafür ging es bereits Freitag Mittag von Roth aus gen Hoppelmühle, um zusammen mit dem Rest der wilden Horde im Rahmen des LARP „Das Vermächtnis der Verdammten“ das dunkle Geheimnis des kleinen Weilers Rabenwinkel zu lüften … oder im Fall meines Ingame-Bruders Morius Ridwahn, sich solange mit Gerstensaft zuzuschütten, bis man sich auf dem Boden liegend festhalten muss.

Bach an der Hoppelmühle

So richtig viel vom Hauptplot haben wir als Gesindel-Truppe ohne Hang zu glorreichen Heldentaten für Ruhm & Ehre fast schon traditionell nicht mitbekommen. Aber da stattdessen munter die gesamten Gold- und Silbervorkommen des vorbeiplätschernden Flusses eingesackt werden konnten, Mitstreiter und Feinde gleichermaßen angenehme Zeitgenossen waren & trotz eines ungewohnt heldenhaften Auftretens unserer diesmal durchaus kampfkräftigen Truppe am Ende keiner ins Gras beißen musst, konnten wir uns wohl nicht beschweren!

Unter’m Strich ein richtig schöner, gemütlicher Con der Lust auf mehr macht … mal sehen, ob dieses Jahr noch ein dritter Con unterzubringen ist!

Falls jemand noch berechtigtes Interesse an den Bilder haben sollte, einfach kurzen Kommentar oder eine flinke Mail an mich!

Die Vermächtnis der Verdammten Crew

This entry was posted on Dienstag, September 2nd, 2008 at 13:39 and is filed under Neues aus der Gruft. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

9 Responses to “Zu Gast in Rabenwinkel”

  1. Kursin, Knochenmann Says:

    Hi,
    Wollte mal fragen wo man denn an deine Fotos von dem con kommt, vor allem an das Barbarenweck-Video auf dem wir so glorreich erscheinen^^
    mfg,
    Stefan

  2. Alamir-ai-khan Says:

    Huzzzah!

    Am besten Du schaust in den Thread des Augsburger SpieleSpieler e.V. (http://www.spielespieler.de/forum/viewthread.php?forum_id=10&thread_id=194), da sind alle Möglichkeiten an die Bilder zu kommen aufgeführt. Sind ein paar witzige von Eurer kleinen Barbarenhorde dabei …. und das „Kender weckt die Barbaren auf!“-Video gibt es natürlich auch! 😉

  3. rowin Says:

    irgendwann müssen wir auch mal auf eines eurer larpi-dings-bumse mitgehen. Ist auch für Kinderbetreuung gesorgt?

    Frage am Rande: Lust auf dsa?

  4. Alamir-ai-khan Says:

    Salve, Markus!

    LARP ist per se kein Kindergeburtstag, aber nachdem die ganzen LARP’er der ersten und zweiten Generation mittlerweile oft bereits in die Reproduktion eingestiegen sind, sieht man immer mal wieder ganze Familien auf LARP’s. Muss man eben etwas die Augen nach offen halten, damit es nicht die primär kampforientierten Live’s sind, auf die man geht.

    DSA: prinzipiell gerne, aber aktuell weiß ich nicht, wo mir der Kopf steht. Vielleicht wird es ja im Herbst etwas ruhiger.

    Andere Frage: Festival Mediaval übernächstes Wochenende?!

  5. rowin Says:

    übernächstes Wochenende.. da muss ich nachgucken ob nicht ausgerechnet an dem Wochenende die Sache mit den Pfadis ist..

    Setz dich doch bitte mal mit Anke in Verbindung 😀 (wie lange du denn da anzutreffen bist usw-vllt wirst du ja als Papi ausgegeben)

  6. Alamir-ai-khan Says:

    Ähhhh … nachdem ich mit meiner Holden da bin, will ich vielleicht gar nicht als Papa ausgegeben werden … das gibt sonst nur wieder Dresche! *g*

    Melde mich aber gerne mal bei Anke … grundsätzlich werden wir von Freitag bis Sonntag dort vor Ort sein!

    Witziges Detail aus der Erinnerungskiste: weißt Du noch, wie Ihr mich im Juli 2007 (!) auf das Festival hingewiesen habt und wir erst nach einigen Irrungen und Wirrungen festgestellt hatten, dass es ja erst 2008 über die Bühne gehen wird…?

  7. rowin Says:

    ich erinnere mich sogar noch an den Flyer und die Möglichkeit ein „Förderer“ zu werden (für extra viel teuer in Dosen)

  8. rowin Says:

    Oh du grosser gerix, Wird nix mit dem WOE, tut uns leid. Aber melde dich doch mal bei Gelegenheit 😀

  9. Alamir-ai-khan Says:

    Jepp, habe Samstag und Sonntag vergeblich nach Euch Ausschau gehalten und mir bereits gedacht, dass Ihr es zeitlich einfach nicht hinbekommen habt oder aufgrund des Wetters die Reißleine gezogen habt.

    War in jedem Fall ein schönes Festival, zwar mit der ein oder anderen Kinderkrankheit aber im Großen und Ganzen sehr angenehmer Atmosphäre. Wäre es dazu auch noch um 5-8 Grad wärmer gewesen … aber so ist zumindest Steigerungspotential für nächstes Jahr da!

    Bericht zum Festival Mediaval demnächst an dieser Stelle!

Leave a Reply