Tanzen wie ein Schwarzkittel

Hach wie ist das schön … ab und an stolpert man durch Zufall über Seiten des schier endlosen Weltennetzes, die einen schon vor einer gefühlten Ewigkeit viel Freude bereitet haben. Damals, als das Internet noch jung, die Wiesen noch viel grüner und überhaupt alles besser war!

Seiten wie das „Gothic Babe of the week„, DORKTOWER oder eben auch die congeniale Anleitung zum wirklich gothischen Tanzen! Wer also glaubte, dieses wilde Getümmel auf der Tanzfläche folgte keinem festen Muster oder die an den taumelnden Gang eines betrunkenen Mammuts erinnernden Bewegungen wären willkürlich, der soll nun eines Besseren belehrt werden!

Vorhang auf für einen kleinen Blick auf die Geheimnisse des gothischen Tanzes:

Tanz den GothenSchoten!

Wer jetzt Blut geleckt hat (… oder beizeiten mit dem Autor dieser Zeilen am Ort des Geschehens zielsicher und fachkundig die dargebotenen Tanzstile katalogisieren möchte), der kann im kleinen Guide „How to dance gothic!“ sein Allgemeinwissen aufpolieren!

In diesem Sinne: Glühbirne, Glühbirne, viertel gedrehter Sargschläfer und dann …

>> GOTHAMIR <<

This entry was posted on Sonntag, März 16th, 2008 at 20:00 and is filed under Neues aus der Gruft. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

One Response to “Tanzen wie ein Schwarzkittel”

  1. Elleth Says:

    Hahahahahaha hahaha hahahaha

    ..sorry da fällt mir sonst nix anders ein *g*

Leave a Reply