What the f*** is Emo?

Mit einer subkulturellen Gruppierung, die eine solch enge sprachliche Nähe zu Dromaius novaehollandiae aufweist, kann doch irgendwas nicht ganz koscher sein. Was genau es mit diesen trauerkloßigen Laufvögeln auf sich hat, muss zwar erst noch einmal objektiv ergebnisoffen irgendwie eruiert werden, aber bis dahin an dieser Stelle schon mal ein erster Cartoon von John Kovalic. Dessen DorkTower Cartoons sind im übrigen auch ganz allgemein immer für einen Schmunzler gut … Link zu seiner Seite ist hinter dem Cartoon hinterlegt!

Goth vs. Emo

This entry was posted on Mittwoch, Januar 16th, 2008 at 13:54 and is filed under Neues aus der Gruft. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

One Response to “What the f*** is Emo?”

  1. Alamir-ai-khan Says:

    Update: vor einer Woche war ich seit langem einmal wieder in der Nürnberger Innenstadt unterwegs & was soll ich sagen: von diesen Emo-Gestalten muss irgendwo ein Nest sein!

    Werde dam Ganzen wirklich mal etwas auf den Grund gehen müssen …

Leave a Reply