Run for the hills …

Sorry für die aktuelle Stille. Manchmal ist das Leben ein wenig wie auf dem folgenden Bild:

Da heißt es dann wohl klassisch: Aushalten. Zähne zusammen und durch.

Zumindest sehe ich schon mal das Licht am Tunnelende. Oder den Zug … mal sehen.

This entry was posted on Dienstag, Juli 20th, 2010 at 18:08 and is filed under Neues aus der Gruft. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply